Gesellschaftliches Zusammenleben

Ein Euskirchen für jedermann, unabhängig von Religion, Hautfarbe oder Nationalität

Unser Euskirchen soll jedem eine Heimat sein. Alle gehören dazu, unabhängig von Alter, Herkunft, Glaube, Geschlecht, Beeinträchtigung, finanzieller Situation oder sexueller Identität. Als SPD organisieren wir den gesellschaftlichen Zusammenhalt. Das geschieht vor Ort im Kleinen. Dafür müssen Kommunen finanziell besser ausgestattet werden, damit es Gestaltungsspielräume gibt. Sogenannte “freiwillige Leistungen” von Städten und Gemeinden dürfen nicht dem Sparzwang zum Opfer fallen, wenn man eine Stadt nicht kaputtsparen möchte.

„Wir zeigen Herz“ im Frühjahr 2017

Wir wollen ein lebendiges Euskirchen mit einem bunten und vielfältigen Angebot an Sport-, Kultur-, und Brauchtumgsveranstaltungen. Die Unterstützung der Vereine und der ehrenamtlich Tätigen steht daher im Vorderung unserer Bemühungen. Die vereinsgebundene Jugendarbeit muss besser unterstützt und gewürdigt werden.